Deutsche Vermögen wachsen um 3,3 Prozent

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Vermögen der deutschen Haushalte sind in den vergangenen 12 Monaten um 3,3 Prozent gewachsen. Das berichtet „Bild“ (Freitag) mit Verweis auf den Flossbach-von-Storch-Vermögenspreis-Index, der diesen Freitag vorgestellt wird. Immobilienvermögen waren demnach im ersten Quartal 2016 um 6,2 Prozent höher bewertet als ein Jahr zuvor.

Aktienvermögen der deutschen Haushalte haben dagegen 15 Prozent an Wert verloren, berichtet „Bild“ weiter. Der Index ermittelt entsprechend der Gewichtung in den Vermögen deutscher Haushalte die Preisentwicklung der Vermögen.

Goldbarren, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Goldbarren, über dts Nachrichtenagentur