Deutsche mehrheitlich für Verbleib in der EU und gegen ein Referendum

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Bundesbürger sind dafür, dass Deutschland Mitglied der Europäischen Union bleibt. Über diesen Verbleib möchten sie mehrheitlich nicht per Referendum abstimmen, das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts „TNS Emnid“ für das Nachrichtenmagazin „Focus“. Demnach lehnen 61 Prozent der Deutschen eine Volksabstimmung über den Verbleib in der EU ab, 38 Prozent würden gerne direkt entscheiden können.

Sollte es die Möglichkeit eines Referendums geben, wären 84 Prozent der Bürger für den Verbleib in der Union, 12 Prozent würden einen Austritt Deutschlands befürworten. Emnid befragte dazu insgesamt 1002 Personen.

EU-Parlament in Brüssel, über dts Nachrichtenagentur
Foto: EU-Parlament in Brüssel, über dts Nachrichtenagentur