Deutsche Industrie fürchtet Wirtschaftseinbruch in Spanien

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Im Zuge des Katalonien-Konflikts fürchtet die deutsche Industrie einen Wirtschaftseinbruch in Spanien. Das sagte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), Joachim Lang, am Montag in Berlin. Katalonien sei eine hochindustrialisierte Region, in der mehr als die Hälfte der rund 1.600 Firmen mit deutscher Beteiligung in Spanien angesiedelt seien.

„Ein Bruch der Region mit dem spanischen Staat würde für beide Seiten tiefe Einschnitte bedeuten und zu Verunsicherungen in der stark exportorientierten Wirtschaft führen“, sagte Lang. Nur ein ernst zu nehmender Dialog zwischen der Zentral- und der Regionalregierung über die Zukunft Kataloniens könne die Lage befrieden.

Ein trauriger Clown bettelt in Spanien, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Ein trauriger Clown bettelt in Spanien, über dts Nachrichtenagentur