Dettingen – Gasaustritt auf Baustelle – Feuerwehr sperrt weiträumig ab

18-09-2014-memmingen-salzstadel-gefahrstoff-feuerwehr-rettungsdienst-poeppel-new-facts-eu (19)Ein lautes Zischen hörte ein Handwerker am Mittwoch Morgen, 11.02.2015, gegen 6.30 Uhr, auf einer Baustelle im Gewerbegebiet von Dettingen/Iller an der Robert-Bosch-Straße.

Als er dem Geräusch auf den Grund ging stellte er fest, dass eine Gasleitung ein Leck hatte und Gas unter Druck ausströmte. Über Notruf 112 wurde die Feuerwehr verständigt. Unter Atemschutz und Explosionsmessgeräten ausgerüstet wurde die Gaskonzentration im Gebäude gemessen. Aus Sicherheitsgründen wurde die Robert-Bosch-Straße gesperrt und die Einsatzstelle weiträumig abgesperrt. Die Zuleitung wurde vom Gasversorger abgestellt, die Feuerwehr Dettingen belüftete das Gebäude mit Hochdrucklüftern.Dadurch nahm die Gaskonzentration ab und die Absperrmaßnahmen konnten aufgehoben werden,

Personen oder Sachwerte kamen nicht zu Schaden. Ursache für den Gasaustritt war ein technischer Defekt.