Detlev Buck hat auch Männer geküsst

Detlev Buck, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Detlev Buck, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Schauspieler Detlev Buck (51) spielt in seinem neuen Film „Männerhort“ einen schwulen Schöngeist – und auch im wahren Leben ist er dem männlichen Geschlecht schon näher gekommen. Im Interview mit dem Magazin „IN“ sagte er: „Gelegentlich habe ich schon mal Männer geküsst.“ Das warum, wie und wen lässt er offen.

Aktuell ist Buck glücklich liiert. Auf die Frage, ob man auch in einer Beziehung einen Rückzugsort brauche, bleibt er verhalten: „In dem Moment, in dem ich es verrate, ist es ja kein Rückzugsort mehr!“, sagte er augenzwinkernd.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige