De Maizière: Grenzkontrollen werden fortgesetzt

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat eine Fortsetzung der Grenzkontrollen an der deutsch-österreichischen Grenze angekündigt. Die Außengrenzen seien derzeit nicht ausreichend gesichert, so de Maizière am Dienstag in Berlin. Daher würden die Kontrollen fortgesetzt, bis der Schutz der EU-Außengrenzen besser funktioniere.

Unterschiedliche Auffassungen mit Bayern über die Grenzsicherung seien damit ausgeräumt, so der Innenminister. In der vergangenen Woche hatte die EU-Kommission mehreren europäischen Staaten die Möglichkeit gegeben, die in der Flüchtlingskrise eingeführten Grenzkontrollen ab Mitte Mai um maximal sechs Monate zu verlängern.

Halt-Stopp-Schild der Polizei bei einer Verkehrskontrolle, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Halt-Stopp-Schild der Polizei bei einer Verkehrskontrolle, über dts Nachrichtenagentur