De Maizière bestätigt Wiedereinführung von Grenzkontrollen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – In Reaktion auf die zunehmende Zahl von Flüchtlingen führt Deutschland wieder Grenzkontrollen ein. Das Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) am Sonntag in Berlin. Der Schwerpunkt der Kontrollen, die zunächst „vorübergehend“ eingeführt werden sollen, sei die Grenze nach Österreich.

„Ziel dieser Maßnahme ist es, den derzeitigen Zustrom nach Deutschland zu begrenzen und wieder zu einem geordneten Verfahren bei der Einreise zu kommen“, so der Minister weiter. Es könne „zu Einschränkungen im Reiseverkehr kommen, auch mit der Bahn“. Es werde jedoch Zeit und „ein gewisses Maß an Ordnung an unseren Grenzen“ gebraucht, um die Sicherheit im Land zu gewährleisten. Die Flüchtlingskrise werde Thema bei einer Konferenz der europäischen Innenminister am Montag sein.

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle, über dts Nachrichtenagentur