DAX wieder über 10.000 Punkten

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Am Dienstag hat der DAX weiter zugelegt und wieder über der psychologisch wichtigen Marke von 10.000 Punkten geschlossen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 10.015,54 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,54 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Die größten Zugewinne gab es bis kurz vor Handelsschluss unter anderem bei Deutsche Bank, Deutsche Börse und Eon, gegen den Trend nach unten ging es zu diesem Zeitpunkt am kräftigsten bei Infineon, Deutsche Post und Volkswagen.

Als Grund für das DAX-Plus wurden am Dienstag schwindende Brexit-Ängste, der überraschend gestiegene ZEW-Index und Rückenwind von der Wall Street genannt. Der Dow wurde gegen 17:30 Uhr mit 0,18 Prozent im Plus berechnet, auch S&P 500 (+0,31 Prozent) und Nasdaq 100 (+0,30 Prozent) legten zu.

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur