DAX verliert kräftig – Alle Werte im Minus

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Zum Wochenausklang hat der DAX deutlich nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 9.843,62 Punkten berechnet, ein Minus von 2,52 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Vor allem ein möglicher Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union bei einem Referendum in zwei Wochen belastete den Index.

Auch die anstehende Entscheidung über eine Zinswende der US-Notenbank in der kommenden Woche vergrößerte die Unsicherheit am Markt, auch wenn Beobachter davon ausgehen, dass eine Zinsentscheidung erst nach dem Brexit-Referendum fallen wird. Die größten Verluste verzeichneten die Lufthansa, Thyssenkrupp und die Deutsche Bank.

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur