DAX startet unverändert – Thyssenkrupp mit kräftigem Plus

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX ist am Mittwochmorgen fast unverändert in den Handel gestartet. Gegen 9:30 Uhr wurde der Index mit 12.567 Punkten berechnet, 0,04 Prozent stärker als bei Vortagesschluss. Papiere von Thyssenkrupp legten jedoch gleich zu Handelsbeginn deutlich zu und waren zwischenzeitlich über fünf Prozent im Plus.

Anleger erfreute offenbar die Nachricht vom frühen Morgen, wonach Thyssenkrupp und Tata Steel am Mittwoch eine Grundsatzvereinbarung über den Zusammenschluss ihrer europäischen Stahlaktivitäten in einem 50/50-Joint Venture unterzeichnet haben. Sowohl bei Thyssenkrupp als auch bei Tata könnten jeweils bis zu 2.000 Stellen wegfallen. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochmorgen etwas stärker. Ein Euro kostete 1,2012 US-Dollar (+0,15 Prozent).

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur