DAX startet über 13.200 Punkten – US-Arbeitsmarktdaten erwartet

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Freitag zunächst Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 13.243 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,57 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

An der Spitze der Kursliste stehen die Papiere von Volkswagen, Bayer und Continental. Die Aktien von RWE, Eon und ProSiebenSat.1 sind gegenwärtig die Schlusslichter der Liste. Um 14:30 Uhr deutscher Zeit wird der US-Arbeitsmarktbericht für den Monat Dezember veröffentlicht. Beobachter rechnen mit etwas weniger als 200.000 neuen Stellen außerhalb der Landwirtschaft. Im November waren 228.000 neue Stellen geschaffen worden.

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur