DAX startet schwach – Nur Infineon deutlich im Plus

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX ist am Mittwoch schwach in den Handel gestartet. Gegen 9:30 Uhr wurde der Index mit 12.480 Punkten berechnet und damit 0,6 Prozent schwächer als bei Vortagesschluss. Zum Handelsstart waren zunächst nur Infineon-Aktien im Plus – und zwar deutlich mit über einem Prozent.

Dabei gab es offiziell keine Neuigkeiten – die nächsten Quartalszahlen sollen erst kommende Woche kommen – außerdem bereiteten schlechte Nachrichten vom Smartphone-Markt auch der Halbleiterbranche Sorgen. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochmorgen schwächer. Ein Euro kostete 1,2206 US-Dollar (-0,22 Prozent).

Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur