DAX startet kräftig – Linde vorne

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX ist am Freitag mit einem Plus in den Handel gestartet. Gegen 9:30 Uhr wurde der Index mit 12.596 Punkten berechnet und damit 0,8 Prozent kräftiger als bei Vortagesschluss. Papiere von Linde, Merck und BASF setzten sich an die Spitze der Kursliste.

Aktien von RWE wurden am Freitag zwar mit deutlichem Minus von über sechs Prozent gehandelt, hierbei handelte es sich aber lediglich um den Dividendenabschlag. Deutsche Bank, Conti und Lufthansa waren hingegen im Minus, ohne dass die Anleger gleichzeitig eine Ausschüttung bekamen. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagmorgen schwächer. Ein Euro kostete 1,2070 US-Dollar (-0,29 Prozent).

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur