DAX startet kaum verändert

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main – Die Börse in Frankfurt hat nach dem Handelsstart am Mittwoch zunächst kaum Kursveränderungen verzeichnet. Kurz vor 09:30 Uhr wurde der Deutsche Aktienindex mit 9.444,11 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,13 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag.

An der Spitze der Kursliste stehen die Papiere von K+S, Infineon und Merck. Die Aktien von BASF, RWE und SAP bilden die Schlusslichter der Liste.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige