DAX startet im Plus – Eon-RWE-Deal erfreut Anleger

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Montag zunächst Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.436 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,72 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Freitag.

Der Deal von Eon und RWE über den Verkauf der RWE-Tocher Innogy und die Neuordnung der Strombranche in Deutschland kam bei den Anlegern gut an. Die Aktien von RWE stehen kurz nach Handelsstart rund elf Prozent im Plus an der Spitze der Kursliste. Dahinter rangieren auch die Anteilsscheine von Eon deutlich im grünen Bereich. Die Papiere von ProSiebenSat.1, SAP und Adidas bilden gegenwärtig die Schlusslichter der Liste.

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur