DAX setzt Rekordjagd fort

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX hat seine Rekordjagd am Dienstag fortgesetzt und die 10.000-Punkte-Marke ins Visier genommen. Nach einem Anstieg bis auf 9.941,79 Punkte verzeichnete der deutsche Aktienindex am Dienstagmittag zunächst einen leichten Kursanstieg. Kurz nach 12:30 Uhr wurde der DAX mit 9.931,50 Punkten berechnet.

Das entspricht einem Plus von 0,39 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine der Lufthansa, Commerzbank und von Infineon. Die Aktien der Telekom sowie von RWE und Eon bilden die Schlusslichter der Liste.

Anzeige