DAX schließt zu Wochenbeginn mit kleinem Plus

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Den ersten Handelstag der Woche hat der DAX kaum verändert beschlossen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.261,75 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,17 Prozent im Vergleich zum Freitag. Anfängliche deutliche Gewinne schmolzen am Nachmittag wieder ab, obwohl die US-Börsen unterdessen freundlich gestartet waren.

Deutliche Gewinne gab es bei den Aktien der Deutschen Börse, die fast zwei Prozent zulegten. Aktien der Deutschen Bank waren nach dem angekündigten Chefwechsel auch mit einem starken Plus gestartet, das aber ebenfalls gegen Nachmittag auf unter ein Prozent schrumpfte. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagnachmittag stärker. Ein Euro kostete 1,2318 US-Dollar (+0,31 Prozent).

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur