DAX schließt mit Verlusten

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX hat den elektronischen Handel in Frankfurt am Main am Freitag mit Kursverlusten beendet: Zum Ende des Xetra-Handels wurde das Börsenbarometer mit 11.058,39 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,37 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss vom Donnerstag. Am oberen Ende der Kursliste waren die Anteilsscheine von K+S, der Münchener Rückversicherung sowie von Lanxess zu finden.

Am unteren Ende der Liste standen die Papiere von HeidelbergCement, Adidas sowie von RWE.

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur