DAX reduziert Verluste zum Wochenausklang

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Zum Wochenausklang hat der DAX seine zwischenzeitlich stärkeren Verluste reduziert, aber trotzdem mit einem spürbaren Minus geschlossen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.766,55 Punkten berechnet, ein Abschlag in Höhe von 0,35 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Auch Anleger der Deutschen Post konnten sich gegen Handelsende etwas vom Schock am Vormittag erholen, als eine „Gewinnwarnung“ ausgesprochen wurde und das Papier zwischenzeitlich um fast acht Prozent absackte.

Wer dann einstieg, hatte bei Börsenschluss sogar ein Plus von vier Prozent auf dem Depotauszug. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag schwächer. Ein Euro kostete 1,1763 US-Dollar (-0,29 Prozent).

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur