DAX legt zu – Weiter unter 12.000-Punkte-Marke

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Zum Wochenstart hat der DAX zugelegt, ist aber unter der Marke von 12.000 Punkten geblieben. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.986,34 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,22 Prozent im Vergleich zum Freitagsschluss. Aktien des DAX-Aussteigers Commerzbank setzten sich zwei Wochen vor der Verabschiedung aus dem Index noch einmal an die Spitze der Kursliste, zusammen mit Aktien der Energieversorger Eon und RWE. Kurz vor Handelsende waren Bayer-Aktien mit einem Abschlag von rund einem Prozent am Ende der Kursliste, auch BASF und Merck ließen deutlich nach.

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagnachmittag stärker. Ein Euro kostete 1,1606 US-Dollar (+0,47 Prozent).

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur