DAX legt zu – Thyssenkrupp vorne

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Zum Wochenausklang hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.340,17 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,31 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Aktien von Thyssenkrupp legten mit über zwei Prozent am kräftigsten zu.

Die US-Bank JPMorgan hatte zuvor das Kursziel für die Aktie von 25,00 auf 26,50 Euro angehoben, die Einstufung jedoch auf „Neutral“ belassen. Die europäische Gemeinschaftswährung setzte auch am Freitag ihren Höhenflug fort. Ein Euro kostete 1,2424 US-Dollar (+0,42 Prozent). Der Goldpreis konnte profitieren, am Nachmittag wurden für eine Feinunze 1.351,86 US-Dollar gezahlt (+0,28 Prozent). Das entspricht einem Preis von 34,98 Euro pro Gramm.

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur