DAX legt vor Fed-Entscheid zu

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Am Mittwoch hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 9.606,71 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,92 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Besonders kräftig ging es für die Energieversorger Eon und RWE nach oben, aber auch Industriewerte wie BASF und Thyssenkrupp konnten überdurchschnittlich zulegen.

Aus den USA, wo in Kürze mit einer neuen Zinsentscheidung der Notenbank gerechnet wird, kamen am Mittwoch positive Vorgaben. Am Nachmittag wurde der Dow bei etwa 17.710 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,21 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochnachmittag stärker. Ein Euro kostete 1,12 US-Dollar (+0,39 Prozent).0.

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur