DAX legt kräftig zu – Fast drei Prozent Plus

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Am Donnerstag hat der DAX kräftig zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.305,19 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 2,90 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Als Grund wurden sich ausbreitende optimistische Einschätzungen des Handelsstreits zwischen den USA und China genannt.

Nach Ansicht vieler Marktkommentatoren bleibt den USA gar nichts anderes übrig, als sich mit China am Ende doch noch zu einigen, weil die Abhängigkeit zu hoch ist. Ganz vorne mit dabei waren am Donnerstag Aktien der Deutschen Bank, Fresenius und Linde. Mit vergleichsweise kleinen Zugewinnen von deutlich unter einem Prozent standen die Energieversorger Eon und RWE gemeinsam am Ende der Kursliste. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagnachmittag schwächer. Ein Euro kostete 1,2231 US-Dollar (-0,42 Prozent).

Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur