DAX legt am Mittwochmorgen zu – Siemens vorne

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX ist am Mittwoch mit einem Plus in den Handel gestartet. Gegen 9:30 Uhr wurde der Index mit 12.661 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,45 Prozent im Vergleich zum Dienstagsschluss. Siemens-Aktien waren nach Bekanntgabe des Deals mit Alstom an der Spitze der Kursliste.

Die Aktionäre erfreut offenbar, dass das Siemens-Zuggeschäft mit dem französischen Konkurrenten Alstom zusammengelegt wird. Geplant sei eine „Fusion unter Gleichen“, teilte Siemens nach einer außerordentlichen Sitzung des Aufsichtsrates in München mit. Das Zuggeschäft von Siemens und Alstom ist ähnlich groß, zusammen kommen sie auf einen Umsatz von rund 15 Milliarden Euro und etwa 60.000 Beschäftigte in dem Bereich weltweit. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochmorgen schwächer. Ein Euro kostete 1,1751 US-Dollar (-0,35 Prozent).

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur