DAX legt am Ende nur leicht zu

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Am Mittwoch hat der DAX leicht zugelegt und die zwischenzeitlich kräftigen Gewinne zum Teil wieder abgegeben. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 10.303,12 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,31 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Autowerte wie BMW, Volkswagen, Conti und Daimler waren an der Spitze der Kursliste zu finden.

Bergab ging es hingegen unter anderem für RWE und K&S. Am Morgen war die Stimmung noch deutlich besser gewesen, zwischenzeitlich war der DAX bis zu 2,4 Prozent im Plus. Anleger wollten zu diesem Zeitpunkt noch der Entwicklung an anderen Weltbörsen hinterherjagen, die das angekündigte Konjunkturprogramm der Regierung in Peking gefeiert hatten. Der chinesische Leitindex Shanghai Composite gewann beispielsweise in der Nacht 2,3 Prozent.

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur