DAX lässt nach – Ölpreis fällt weiter

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Am Dienstag hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 9.933,85 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,56 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Der Ölpreis sank unterdessen stark: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Dienstagnachmittag 38,62 US-Dollar (-2,78 Prozent).

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagnachmittag etwas stärker. Ein Euro kostete 1,1109 US-Dollar (+0,04 Prozent). Der Goldpreis zeigte sich schwächer, am Nachmittag wurden für eine Feinunze 1.232,35 US-Dollar gezahlt (-0,25 Prozent). Das entspricht einem Preis von 35,67 Euro pro Gramm.

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur