DAX lässt nach – Gold schwächelt auf hohem Niveau

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Am Donnerstag hat der DAX wieder deutlich nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 9.862,12 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 1,13 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagnachmittag schwächer.

Ein Euro kostete 1,1389 US-Dollar (-0,31 Prozent). Der Goldpreis zeigte sich schwächer, nachdem er in den letzten Wochen deutlich zugelegt hatte. Am Nachmittag wurden für eine Feinunze 1.268,08 US-Dollar gezahlt (-0,35 Prozent). Das entspricht einem Preis von 35,80 Euro pro Gramm. Die Aussicht auf eine geringere Überproduktion hatte die Öl-Preise am Donnerstag steigen lassen – bei der Nordsee-Sorte Brent bis in die Nähe des Ende April markierten Sechs-Monats-Hochs von 48,50 US-Dollar.

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur