DAX lässt nach – Eon hinten

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Am Mittwoch hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.633,54 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,12 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Bis kurz vor Handelsende waren die Aktien von Eon die größten Kursverlierer und ließen über drei Prozent nach.

Eon hatte mitgeteilt, dass der Konzern rund 100.000 Kunden gewonnen und seinen Gewinn gesteigert habe. Investoren reichte das offenbar nicht. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochnachmittag etwas stärker. Ein Euro kostete 1,1607 US-Dollar (+0,08 Prozent).

Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur