DAX lässt nach – Dow erstmals über 22.000 Punkten

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Am Mittwoch hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.181,48 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,57 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Unterdessen knackte der Dow-Jones-Index erstmals die Marke von 22.000 Punkten.

Kurz nach dem Handelsstart kletterte der Index bis auf 22.031,14 Punkte. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochnachmittag stärker. Ein Euro kostete 1,1860 US-Dollar (+0,45 Prozent). Der Goldpreis stieg leicht an, am Nachmittag wurden für eine Feinunze 1.270,23 US-Dollar gezahlt (+0,09 Prozent). Das entspricht einem Preis von 34,43 Euro pro Gramm.

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur