DAX lässt nach – Commerzbank weiter im Aufwind

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Am Dienstag hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.970,27 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,13 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Die Commerzbank-Aktien setzten sich erneut an die Spitze der Kursliste und kletterten auf ihren höchsten Stand seit Anfang August.

Wie schon am Vortag waren auch am Dienstag wieder die Energieversorger Eon und RWE unter den größten Kursgewinnern. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagnachmittag etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,1584 US-Dollar (-0,11 Prozent).

Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur