DAX hält weiter Kurs auf Rekordhoch

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Zum Wochenausklang hat der DAX nach anfänglich zögerlichem Handel am Nachmittag weiter zugelegt und sich in Richtung des 2015 definierten Allzeithochs bewegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.312,87 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,46 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Die Höchstmarken vom 10. April 2015 sind damit in unmittelbarer Reichweite.

An dem Tag hatte der DAX im Tagesverlauf 12.390,75 Punkte erreicht und den Handel mit 12.374,73 Punkten beendet. Bei den Einzelwerten waren am Freitag die Energieversorger RWE und Eon vorne. Als Gründe wurden unter anderem positive Analystenkommentare und der Ausblick auf die Strompreise sowie die Bilanzen genannt. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag etwas stärker. Ein Euro kostete 1,0695 US-Dollar (+0,12 Prozent). Der Goldpreis konnte ebenfalls profitieren, am Nachmittag wurden für eine Feinunze 1.246,92 US-Dollar gezahlt (+0,30 Prozent). Das entspricht einem Preis von 37,48 Euro pro Gramm.

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur