DAX freundlich – Prosieben wegen Index-Aus mit starkem Minus

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Am Dienstag hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.113,87 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,19 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Gegen den Trend deutlich im Minus waren hingegen Aktien von Prosieben.

Die Aktien den Medienkonzerns ließen bis kurz vor Handelsschluss fast sechs Prozent nach, nachdem bekannt geworden war, dass Prosieben aus dem DAX fliegt. Dafür soll der Werkstoffhersteller Covestro aus Leverkusen nachrücken. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagnachmittag stärker. Ein Euro kostete 1,2415 US-Dollar (+0,65 Prozent).

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur