DAX fällt nach Kursrutsch in China unter 10.000-Punkte-Marke

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX ist nach dem neuerlichen Kursrutsch an den chinesischen Börsen mit kräftigen Kursabschlägen in den Handel gestartet. Kurz nach Eröffnung lag der deutsche Leitindex bei 9.958,30 Punkten, ein Minus von 2,50 Prozent im Vergleich zum Mittwoch. Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Informationen.