DAX dreht am Mittag ins Plus – Euro schwächer

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX ist am Dienstagmittag nach einem schwachen Start ins Plus gedreht. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit 12.626 Punkten berechnet, ein Zugewinn in Höhe von 0,26 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Neben Merck-Papieren, die bereits mit einem Plus von über zwei Prozent gestartet waren, legten bis zum Mittag auch Aktien von Vonovia und Linde über ein Prozent zu.

Der Nikkei-Index hatte zuletzt nachgelassen und mit einem Stand von 20.330,19 Punkten geschlossen (-0,33 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagnachmittag schwächer. Ein Euro kostete 1,1803 US-Dollar (-0,37 Prozent).

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur