DAX beendet Woche mit Minus

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main – An der Frankfurter Aktienbörse haben die Kurse zum Wochenausklang nochmal nachgegeben. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der DAX mit 11.815,01 Punkten berechnet und damit 0,42 Prozent schwächer als am Vortag. Gegen 17:20 Uhr waren nur RWE, Deutsche Börse, Merck und Linde leicht im Plus.

Mit Abstand größter Verlierer waren zu diesem Zeitpunkt die Aktien der Deutschen Telekom mit einem Abschlag von 4,4 Prozent, gefolgt von Deutsche Bank und Heidelbercement. Die Telekom hatte zuvor 0,50 Euro je Anteilsschein ausgeschüttet. Darüber hinaus äußerten Beobachter die Einschätzung, dass viele Anleger vor dem Pfingstwochenende noch „Kasse“ gemacht haben.

Über dts Nachrichtenagentur