DAX am Mittag unverändert – Deutsche Bank wieder im Plus

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der DAX hat sich am Mittag nach einem schwachen Start wieder in Richtung des Vortagesschlusses bewegt. Gegen 12:50 Uhr war der Index bei 11.585 Punkten und damit nur 0,01 Prozent höher als am Vortag. Deutsche Bank und Commerzbank waren gegen den Trend deutlich im Plus, Linde und Deutsche Börse hatten hingegen mit Abschlägen von über einem Prozent zu kämpfen.

Grund für das Kursplus bei der Deutschen Bank dürfte die Mitteilung gewesen sein, wonach das Geldhaus in den USA ein weiteres Verfahren wegen Steuerhinterziehung beenden konnte – wenn auch gegen Zahlung von 95 Millionen US-Dollar. Anleger freuen sich derzeit über jedes der zahlreichen Verfahren, in das die Bank verstrickt ist und das außergerichtlich beigelegt wird.

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur