DAX am Mittag mit Gewinnen – Positiver Ifo-Index überrascht

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat am Dienstagmittag zugelegt: Kurz vor 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 10.800 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 0,36 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine der Deutschen Telekom, von ProSiebenSat.1 und der Deutschen Post.

Die Aktien der Deutschen Bank, von Thyssenkrupp und der Commerzbank sind die Schlusslichter der Liste. Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Oktober gestiegen und steht bei 110,5 Zählern, teilte das Ifo-Institut am Dienstag mit: Beobachter hatten für Oktober nur mit einem Wert von 109,6 gerechnet. Trotz des positiven Ergebnisses gab es dem DAX keine deutlichen Impulse. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagmittag etwas stärker. Ein Euro kostete 1,09 US-Dollar (+0,10 Prozent). Der Goldpreis konnte profitieren, am Mittag wurden für eine Feinunze 1.268,67 US-Dollar gezahlt (+0,31 Prozent). Das entspricht einem Preis von 37,47 Euro pro Gramm.

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur