DAX am Mittag mit deutlichen Verlusten

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main – Die Börse in Frankfurt hat am Donnerstagmittag zunächst deutliche Kursverluste verzeichnet. Kurz vor 12:30 Uhr wurde der Deutsche Aktienindex mit 8.438,04 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 1,56 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag.

Zwischenzeitlich war der DAX auf 8.354 Punkte gefallen. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine der Deutschen Börse sowie von Continental und Volkswagen. Die Aktien der Deutschen Bank, von RWE und Eon bilden die Schlusslichter der Liste. Experten zufolge sind unter anderem die erneut schwachen US-Konjunkturdaten für die schlechte Stimmung verantwortlich. An der New Yorker Börse hat der Dow-Jones-Index am Mittwoch ebenfalls mit deutlichen Kursverlusten geschlossen. Zum Handelsende wurde der Index mit 16.141,74 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 1,06 Prozent.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige