DAX am Mittag kaum verändert – Continental mit dickem Minus

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat am Mittwochmittag kaum Kursveränderungen verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.577 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,1 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine von Heidelbergcement, Merck und RWE. Mit einem dicken Minus notieren die Aktien von Continental am Ende der Kursliste.

Anleger reagierten offenbar verunsichert auf eine Gewinnwarnung des Unternehmens. Continental hatte seine Ergebnisprognose für das laufende Jahr am Mittwoch reduziert. Wechselkurs- und Bestandsbewertungseffekte führten im ersten Halbjahr 2018 zu einer Ergebnisbelastung von rund 150 Millionen Euro, teilte der Konzern mit. Vor allem der Reifenbereich sei betroffen.

Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur