David Beckham: Mein ältester Sohn findet mich peinlich

London – Ex-Kicker David Beckham gehört zu den begehrtesten Männern weltweit – sein ältester Sohn findet ihn jedoch eher peinlich. „Meine beiden jüngsten Söhne halten mich Gott sei Dank immer noch für einen coolen Dad“, sagte er im Interview mit dem Magazin „IN“. „Brooklyn nicht mehr so sehr. Ich muss ihn immer wieder daran erinnern, dass ich einer der lässigeren Daddys bin. Aber bei dem 16-Jährigen gibt es immer wieder Augenblicke, in denen er mich anschaut und sagt: `Papa, du bist so peinlich!`“ Nur wenn es ums Styling gehe, finde Brooklyn seinen Vater nicht mehr ganz so schlimm.

„Ich besitze ein Paar Lederhosen, die ich noch nie getragen habe. Er hat sie gefunden und nun gehören sie ihm“, so Beckham. „Ich vermisse jeden Tag etwas Neues aus meinem Kleiderschrank. So uncool bin ich dann anscheinend doch nicht.“

Über dts Nachrichtenagentur