Datenklau: Grünen-Digitalexperte will Sicherheits-TÜV für Software

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Obmann der Grünen-Bundestagsfraktion im Digitalausschuss, Dieter Janecek, fordert nach dem massenhaften Datenklau schärfere Sicherheitsvorgaben für Software-Hersteller. „Wir brauchen nicht nur einen verbindlichen Sicherheits-TÜV für Software mit klaren Haftungsregelungen für die Anbieter“, sagte Janecek dem „Handelsblatt“. „Auch bei der Hardware braucht Deutschland endlich eine nationale Strategie für digitale Souveränität“, so der Grünen-Politiker weiter.

Die Abhängigkeit etwa von Billiganbietern aus Asien in der Chipindustrie gefährde auf Dauer die nationale Sicherheit. Janecek wies darauf hin, dass der Bundestag derzeit in einem Pilotprojekt „sicherere Kommunikationsformen für das Parlament“ teste. „Die Umsetzung muss nun zügig 2019 erfolgen, wir sind nicht auf der Höhe der Zeit“, so Janecek weiter.

Computer-Nutzer, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Computer-Nutzer, über dts Nachrichtenagentur