Dänemark: Liberale Partei will Minderheitsregierung bilden

Kopenhagen (dts Nachrichtenagentur) – Die liberale Partei Venstre will Dänemark eine Minderheitsregierung bilden. Die Sondierungsgespräche mit den anderen Parteien seien gescheitert, sagte Parteichef Lars Lökke Rasmussen in Kopenhagen. Bei den Parlamentswahlen vor gut einer Woche war die rot-grüne Regierung von Helle Thorning-Schmidt abgewählt worden.

Die liberale Venstre bekam den Auftrag zur Regierungsbildung, obwohl sie nur rund 20 Prozent der Stimmen erhalten hatte. Ursprünglich wollte Rasmussen eine Koalition mit der rechtspopulistischen Dänischen Volkspartei bilden, nun will er ein Kabinett nur mit Politikern seiner Partei aufstellen und es noch an diesem Wochenende Königin Margrethe II. vorstellen. Venstre hat nur 34 der 179 Sitze im Parlament.