Dänemark führt Passkontrollen an Grenze zu Deutschland ein

Kopenhagen (dts Nachrichtenagentur) – Dänemark führt ab sofort temporäre Passkontrollen an der Grenze zu Deutschland ein. Das teilte der dänische Ministerpräsident Lars Lokke Rasmussen am Montag in Kopenhagen mit. Sein Land reagiere damit auf die Kontrollen Schwedens an der Grenze zu Dänemark.

Seit Montagmorgen gibt es an der dänischen Grenze zu Schweden wieder Passkontrollen: Mitarbeiter von Verkehrsunternehmen überprüfen die Passagiere in Zügen, Bussen und auf Fähren. Schweden hatte den Schritt damit begründet, künftig weniger Migranten ins Land lassen zu wollen. Das skandinavische Land hatte im zurückliegenden Jahr über 150.000 Menschen aufgenommen.