Dachau – Angeklagter erschießt Staatsanwalt im Gerichtssaal

EILMELDUNG – Dachau | 11.01.2012 | 12-0075

waffe-42Im Dachauer Amtsgericht hat heute, 11.01.2012, ein Mann während  einer Gerichtsverhandlung mit drei Schüssen einen Staatsanwalt erschossen. Dies teilte soeben das Justizministerium München mit.

Nach ersten Ermittlungen des Polizeipräsidiums Oberbayern-Nord in Ingolstadt schoss der 54-jährige Täter während der Gerichtsverhandlung plötzlich gegen 16.00 Uhr aus einer Handfeuerwaffe mehrere Schüsse ab. Zunächst zielte der Schütze auf den Richter, danach traf er mit drei Kugeln den Sitzungsstaatsanwalt, der wenig später seinen schweren Verletzungen erlag. Das Motiv ist derzeit völlig unklar.

Justizbeamte konnten den Täter überwältigen. In der Verhandlung ging es wohl um Unterhaltspflichtverletzungen. Einige Zuschauer im Gerichtssaal erlitten einen Schock.

Anzeige