CSU wünscht sich in der Flüchtlingskrise 10-Punkte-Plan von Merkel

München (dts Nachrichtenagentur) – Zur Bewältigung der Flüchtlingskrise soll Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nach dem Willen der CSU einen 10-Punkte-Plan vorlegen. Nach Informationen von „Bild am Sonntag“ wünscht sich der Parteivorsitzende Horst Seehofer, dass Merkel so wie Altkanzler Helmut Kohl (CDU) bei der Wiedervereinigung dem Bundestag einen zehn Punkte umfassenden Fahrplan präsentiert. Die CSU geht in der Flüchtlingskrise weiter auf Konfrontationskurs zu den Koalitionspartnern im Bund.

Generalsekretär Andreas Scheuer sagte „Bild am Sonntag“: „Wir erwarten von der Bundesregierung eine Politik, die endlich Ordnung und Inhalt gibt. Das erwarten die Bürger, denn wir erleben eine Völkerwanderung zu uns.“

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle, über dts Nachrichtenagentur