Cro erzielt Doppelerfolg in deutschen Charts

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) – Rapper Cro hat einen Doppelerfolg in den offiziellen deutschen Charts erzielt: Als erster deutscher HipHopper steht er parallel auf Platz eins der beiden wichtigsten Hitlisten, teilte GfK Entertainment am Freitag mit. Während seine „MTV Unplugged“-Aufnahme den Thron der Album-Charts erobert, verteidigt „Bye Bye“ die Single-Spitze. Auf Platz zwei und drei der Album-Chats liegen „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert, Vol. 2“ und Sarah Connors „Muttersprache“.

In den Single-Charts liegen Lost Frequencies feat. Janieck Devy mit „Reality“ hinter Cro auf Rang zwei, der Song „Supergirl“ von Anna Naklab feat. Alle Farben & Younotus kommt auf den dritten Platz.

Cro, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Cro, über dts Nachrichtenagentur