Cineplex Memmingen – ICH JUDAS – mit Ben Becker – 31.10.2017

 

Mit „ICH, JUDAS – Einer unter Euch wird mich verraten!“ hat Ben Becker offensichtlich den Nerv der Zeit getroffen und die Menschen zum Nachdenken angeregt. Seine leidenschaftliche und eindrückliche Performance über Verrat und Gehorsam, dem der faszinierende wie provokative Text von Walter Jens „Die Verteidigungsrede des Judas Ischariot“ zu Grunde liegt, sorgt bundesweit seit der Premiere im November 2015 für ausverkaufte Shows und stehende Ovationen.

Ich_Judas_A5In 2016 kam Ben Becker die Idee, „ICH, JUDAS“ aufzeichnen zu lassen, um „seinen“ Judas einem breiteren Publikum näher bringen zu können. Gleich zwei renommierte Film-Produktionsfirmen, Apollo-Film und Rekord Film, konnte Ben Becker für sein Projekt gewinnen und mit dem jungen, deutschtürkischen Regisseur Serdar Dogan den idealen Mitstreiter für die Umsetzung seiner Film-Idee finden.

Nach sorgfältiger Vorbereitungszeit, wurde im März 2017 im Berliner Dom gedreht, drei Vorstellungen mit acht Kameras aufgezeichnet und in Nachdrehs die Nahaufnahmen komplettiert. Aus über 300 Minuten Material hat Ben Becker, gemeinsam mit Regisseur Serdar Dogan, ein bildgewaltiges Filmwerk geschaffen.

Der Starttermin am Reformationstag 2017 wurde ganz bewusst ausgewählt. Ein Tag, an dem Martin Luther vor 500 Jahren seine 95 Thesen veröffentlichte und der die darauffolgenden Umwälzungen die Kirche und unsere Gesellschaft bis heute geprägt hat. Am 31. Oktober 2017 wird der Film „ICH, JUDAS“ in über 250 Kinos und auch im Memminger Cineplex in den deutschsprachigen Ländern zu exklusiven Vorführungen gezeigt. Eine hervorragende Gelegenheit, sich von der großen Schauspielkunst und Genialität des Schauspielers Ben Becker zu überzeugen – und das alles zum Preis einer einfachen Kinokarte!

Vorstellungen um 11.00 und 17.00 Uhr nur am 31.10.2017