China: 22 Tote bei Schiffsunglück

Fahne von China, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fahne von China, über dts Nachrichtenagentur

Peking – Bei einem Schiffsunglück auf dem chinesischen Jangtse-Fluss sind 22 Menschen ums Leben gekommen. Der Schlepper war bereits am Donnerstag bei einer Testfahrt mit insgesamt 25 Menschen an Bord in der Nähe der Stadt Jinjiang gekentert, berichtet die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua. Drei Menschen konnten demnach gerettet werden, die 22 übrigen wurden zunächst vermisst.

Mittlerweile seien die Leichen aller Vermissten geborgen worden. Auch das Wrack des Schleppers habe am Samstag geborgen werden können, berichtet Xinhua weiter.

Über dts Nachrichtenagentur