Champions League: Schalke und Maribor trennen sich 1:1

Klaas-Jan Huntelaar (FC Schalke 04), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Klaas-Jan Huntelaar (FC Schalke 04), über dts Nachrichtenagentur

Gelsenkirchen – Der FC Schalke 04 und der slowenische Meister NK Maribor haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase der Champions League mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Schalker drängten zunächst auf die Führung, dabei fehlten jedoch die entscheidenden Ideen. In der 34. Minute traf Damjan Bohar dann für die Gäste aus Slowenien.

In der 56. Minute gelang Klaas Jan Huntelaar schließlich der Ausgleich. Zuvor hatte der FC Bayern München mit 1:0 gegen ZSKA Moskau gewonnen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige