Champions-League-Qualifikation: Bayer gewinnt Hinspiel in Kopenhagen

Fußball, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußball, über dts Nachrichtenagentur

Kopenhagen – Bayer 04 Leverkusen hat das Hinspiel in der Champions-League-Qualifikation gegen den FC Kopenhagen mit 3:2 gewonnen und sich damit eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel geschaffen. In einer munteren Anfangsphase ging die Werkself nach einem Treffer von Kießling in der fünften Minute zunächst mit 1:0 in Führung. Nur vier Minuten später kann Jörgensen für Kopenhagen aber per Kopf den Ausgleich erzielen, ehe Amartey in der 13. Minute nach einem Freistoß ebenfalls per Kopf die Führung für die Dänen markieren konnte.

Leverkusen benötigte einige Minuten, um sich vom Doppelschlag der Gastgeber zu erholen, konnte in der 31. Minute durch Bellarabi aber den 2:2-Ausgleich erzielen. Kurz vor der Pause dann die erneute Führung für Bayer: Calhanoglu passt auf Son, der aus gut 16 Metern abzieht und den Ball im Kopenhagener Kasten unterbringen kann. Zwar hatten beide Teams auch in der zweiten Hälfte teils gute Tor-Möglichkeiten, konnten von diesen aber keine in einen Treffer ummünzen, wodurch es beim 3:2-Sieg für Bayer blieb. Das Rückspiel in Leverkusen findet am Mittwoch der kommenden Woche statt.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige